Britische Presse vergleicht Theresa May und Angela Merkel

Wenig schmeichelhaft für May

So Merkel seizes the opportunity May missed, to speak (diplomatically) for those not overjoyed by a racist misogynist in the White House.
Übers.: Merkel nutzt im Gegensatz zu May die Gelegenheit, (diplomatisch) für die zu sprechen, die nicht erfreut sind einen rassistischen Frauenfeind im Weißen Haus zu haben
Heather Stewart (Guardian)

Exquisitely conditional words of acknowledgement from Angela Merkel. Compare the cliched verbiage of Theresa May.
Übers.:Ausgezeichnete Worte der Anerkennung unter Vorbehalt von Angela Merkel. Vergleichen Sie dazu das klischeegeladene Geschwätz von Theresa May000
Richard Lloyd Parry (Asienkorrespondent der Times)

Trump: Merkel gets it, May doesn’t
Übers.: Trump: Merkel versteht es, May tut es nicht
Kevin Maguire (Daily Mirror

Merkel only leader sticking up for her values in congratulations to Trump. Hope she survives her election next year.
Übers.: Merkel steht als einziges Staatsoberhaupt in ihren Glückwünschen an Trump für ihre Werte ein. Hoffe, sie übersteht die Wahlen nächstes Jahr
Anshel Pfeffer (Haaretz & The Economist)

Merkel is so brilliant.
Übers: Merkel ist so genial
Ian Dunt (Politics.co.uk)
May and Merkel give their congratulations to Trump. One is stronger
Übers.:  May und Merkel gratulieren Trump. Eine ist stärker.
Chris Giles (Economist)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.