In einem Blog der FAZ

 

machen sich einige Leute Sorgen um Angienet.de . Und um die Geographie im Kreis Mettmann. Wir sind entsetzt, dass unsere „Tarnung“ aufgeflogen ist: Wir haben uns wohl zu wenig Mühe damit gegeben
Sehen  sie selbst:

Die Welt des D.A.
Ist eine ganz schreckliche. Und er hat ja so recht. Er ist gezwungen in diesem entsetzlichen Bayern zu leben, gefesselt an seine Immobilien. Das ist für sich genommen schon ein schweres Schicksal. Und dann diese von spätinquisitorischen Katholiken überschattete Kindheit! Aber trotzdem dankt er unserem Herrgott, dass er von dort stammt. Weil diese Hölle ja nicht so heiss brennt wie in NRW oder gar Berlin. Je weiter vom Chiemsee die betrachtete Welt entfernt ist, umso schlimmer wird es. Wegen der Linken und den Frauen. Und es ist richtig: der Feind ist links und eine Frau. Und ganz furchtbar: Angela. Verwunderlich ist eigentlich nur, dass dieses mängelbehaftete Gemeinwesen immer noch irgendwie funktioniert. Sogar in Bayern! Dass dürfte es doch gar nicht. Aber in Wahrheit liebt der romantische Heimatdichter Alfons Bayern über jedes Maß. Deswegen grantelt er auch so gerne darüber. Liebe Grüße aus dem Neandertal.

Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen

Angemeldet als GAST



Noch Zeichen frei

Richtlinien für Lesermeinungen

  • Fühlen Sie sich schlau, wenn Sie sowas schreiben? In Bayern nennt man das nur unhöflich.

  • angienet?
    „Warum AngieNET? Wer steckt dahinter?“ titeln Sie in Ihrem Blog, beantworten die Frage aber nicht wirklich.
    Impressum fehlt auch. Nur so als Hinweis: mit dieser Unterlassung riskieren Sie eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung.

    Angeblich steckt hinter der FAZ stets ein kluger Kopf.
    Da stellt sich unwillkürlich die Frage, was hinter angienet steckt.

  • Peter Keul
    Das ist nur Peter Keul aus Hilden, der hinter „angienet.de“ steckt. Hilden liegt zwischen Düsseldorf und Wuppertal, 10 km südlich des Neandertales, welches zu Erkrath und Mettmann gehört, nicht aber zu Hilden. angienet.de ist eine Art Fan-Blog für Angela Merkel, gehostet von Hofstade Datentechnik in Forstern und das liegt in Bayern, östlich von München, im Landkreis Erding, etwa 20 km neben dem Beginn des Chiemgaus. Erster Beitrag: 10.11.2016. Letzter: 10.12.2016. 19 Kurztexte in dieser Zeit, alle von Peter Keul und alle zu Ehren unserer hochverehrten Frau Chefin, zusätzlich 4 Kommentare von Lesern des Blogs.

  • Ich bin natürlich nicht schlau
    uhabe nur 8 Jahre Volksschule und bin mit 4 Schwestern in NRW un einer Arbeiterfamilie aufgewachsen. Alle hatten ehrliche Berufe und sind jetzt Anhänger von Angela Merkel. Uns geht es gut. Ohne Reichtum. Wenn mein Text unhöflich ist, weiß ich nicht, was höflich ist. (Bildungsfern) Und Herr Redder, ich schreibe immer unter meinem Klarnamen. folglich haben Sie mich ja auch gefunden, wie alle anderen auch-

  • Deswegen oder trotzdem?
    Peter Keul – 11. Februar 2017 um 16:26 Uhr … sind jetzt Anhänger von Angela Merkel. Uns geht es gut. … – Trotzdem, meine ich, nicht deswegen. Gruß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.